von

Mein 1. Besuch an der Wiege der Pikler Lehre

Loczy Institut

Mein erster Besuch an dem Ort an dem Emmi Pikler Ihre Lehre entwickelte. Meine Erwartungen waren nicht allzu groß, eine Woche sitzen, ungarischer Vortrag, von einer Dolmetscherin übersetzt, hab doch eh schon alles einmal gehört.

Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Schön ist es dort, vollgelebt mit der vielen Erfahrung mit den Kindern, Räume voller Liebe und Sorgfalt, unglaubliche Pädagoginnen, die über einen so reichen Erfahrungsschatz verfügen. Anna Tardos, die mittlerweile in ihren 80igern stehende Tochter von Emmi Pikler, hält einige der Vorträge. Sie ist wunderbar, weiß auf alles eine Antwort, hat diesen beneidenswerte Gelassenheit die das Alter so mit sich bringen kann. Sie beeindruckt mich mit ihrem Wissen, ihrer Sanftmut und ihrer Kraft immer weiter an der Pikler Mission weiterzuarbeiten. Schön war es, es hat was in mir verändert : ))

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.