Über mich

Bis zum Einstieg in mein neues Berufsleben war ich 25 Jahre lang in der Autobranche tätig. Durch die Geburt meiner eigenen Kinder und die damit verbundenen Fragen und Themen, die unweigerlich auftauchen, habe ich begonnen mich mit Alternativpädagogik zu beschäftigen. Ich bin mittlerweile zur Überzeugung gekommen, dass jedes Kind alles Notwendige zur Menschwerdung in sich trägt. Es ist die Aufgabe seiner „Lehrer“, ein Umfeld zu schaffen, in dem diese Fähigkeiten zur Entfaltung kommen können, im Rhythmus und Tempo des Kindes, in wertschätzender und liebevoller Begleitung.

Claudia Rabl

Mag. Claudia Rabl
Perchtoldsdorfer Urgestein, 4 Kinder

seit 2014

  • Ausbildung zur Pikler-Pädagogin
  • Ausbildung in Sensorischer Integration und Wahrnehmungsförderung
  • Mitarbeit im Montessori Kinderhaus der Erlebnisschule in Ma. Enzersdorf

seit 2013

  • Spielgruppen im Eltern-Kind-Zentrum in Perchtoldsdorf

2012

  • Ausbildung zur Montessori-Pädagogin